Silvester – Willkommen 2015!

Silvester – Willkommen 2015!
Wir schreiben den ersten Januar im neuen Jahr 2015. Meine erste Tasse Tee steht neben mir, die Füße lang auf der Couch ausgesteckt von der etwas zu langen Nacht. 6 Uhr Morgens, als die Kirchenglocken schlugen, warf ich mich endlich ins warme Bett und ließ den Abend Revue passieren. Vermutlich ist es für viele wiedermal an der Zeit gewesen, neue Vorsätze aufzuschreiben um sich neu zu finden und aus den kommenden 365 Tagen das Beste zu machen. Wir sagen “Dieses Jahr wird unschlagbar!” und wiederholen dabei unser Motto des vergangenen Silvesterabends. 
Eine Vielzahl von euch, wird sich gestern stundenlang vor Spiegel und Kleiderschrank aufgehalten haben. Lippenstift in den Händen parat, die schon zittrig den hohen Erwartungen für den bevorstehenden Abend entgegenfiebern. Was ziehe ich an – welche Schuhe werden es – wohin gehts? Ich schätze, mindestens eine dieser Fragen habt ihr euch gestern selbst stellen müssen – oder zumindest euren Freunden.
Wo gings bei euch hin? 🙂
Eine Viertelstunde bevor ich los musste, wusste ich noch nicht einmal was auf mich zukommen würde und ob mein Outfit überhaupt stimmig genug war. Ich packte rasch meine Sachen und stürmte mit dem Gedanken, dass dieses Silvester nicht besser als die anderen werden würde, los. Es nieselte und ich versuchte mich krampfhaft auf meinen Plateaus zu halten, die definitiv nicht für glatte, eisige Straßen ausgelegt waren – aber was solls, wer schön sein will muss Leiden, oder so ähnlich. 
Bei meiner Freundin angekommen, philosophierten wir mit selbstgemachten Cocktails und heißem Schokoladenfondue darüber, wie schnell doch das Jahr an uns vorbeigezogen war und werteten aus, was uns weiterbrachte und wo wir auch mal einstecken mussten. Der Abend erwies sich schöner als gedacht und glücklich starteten wir unsere Rakten 🙂
Ich muss sagen, dass ich nicht gerade ein Freund von guten Vorsätzen bin. Denn ganz ehrlich, wenn man etwas wirklich möchte, brauch man dafür dann unbedingt “Vorsätze”? Allerdings habe ich meine Hoffnungen niedergeschrieben, dass dieses Jahr besser wird, mehr mit sich bringt und ich keinesfalls allein dastehen werde. Ihr müsst wissen, dass ich so viele Dinge um den Kopf hatte, dass ich mich auch erst jetzt wieder dafür entschieden habe zu bloggen. Ich sehe es als einen Start für etwas eigenes, neues und zielstrebiges. Und mein kleiner Outfitpost soll den Anfang machen.
Wer diesen Blog mit meinem anderen vergleicht, dem wird aufgefallen sein, dass ich mir hier viel mehr Zeit dafür nehme, meinen Gedanken freien Lauf zu lassen. Bedanken wollte ich mich an dieser Stelle, bei all den lieben Worten die ihr mir bisher habt zukommen lassen. Ich war sichtlich überrascht darüber, wie vielen von euch meine Bilder aber vor allem meine Texte gefallen! Ich finde es wirklich schade, dass sich nicht mehr so ein Großteil damit auseinandersetzt, was der Autor zu sagen hat. Darum bin ich umso glücklicher darüber, sagen zu können, dass ich wirklich wundervolle Leser habe
Nun aber zum wichtigsten Teil: Was wollt ihr lesen? Was interessiert euch? Themenvorschläge?
Natürlich ist dies gleichzeitig auch ein Modeblog. Allerdings möchte ich mich dieses Jahr mehr auf Kolumnen fixieren, von welcher es jede Woche eine geben soll. Hinzu kommt natürlich auch immer ein Fashionpost 🙂 
Damit wünsche ich euch noch einen wundervollen Abend! Ich hoffe ihr seid gestern gut reingerutscht und habt es nicht so sehr übertrieben haha 🙂 Eure Lisa

 Das Kleidchen habe ich übrigens von Mango 🙂

Folge:
Teilen:

8 Kommentare

  1. Januar 2, 2015 / 14:19

    Wow, ich habe deinen Blog grade entdeckt! (Da er mir irgendwie bekannt vor kam, glaube ich sogar wieder entdeckt) Deine Bilder und Posts sind wirklich toll, vor allem z.B. der Timinpost unter diesem hier. Bin absolut begeistert! Das Outfit sieht übrigens toll aus und genau so, wie man sich das perfekte Silvesteroutfit vorstellt!

  2. Januar 7, 2015 / 13:58

    Tooolller Blog der Post mit wie du das alles meistert gefällt mir sehr gut. Ich mache auch zweimal die Woche Sport habe sehr viel für die Schule zu tun, einen Freund, ein Blog und treffe mich oft mit Freunden und natürlich kann man das alles schaffen. Natürlich nur wenn man möchte. Hast eine Leserin mehr vielleicht magst du ja mal bei mir vorbeischauen:)
    liebste Grüße,
    Celine.
    http://www.golden-carpet.blogspot.de

  3. Januar 22, 2015 / 20:14

    Wahnsinns-Kleid – Silvester ist zwar schon lange vorbei, aber dieses Kleid muss man würdigen. Tolles Outfit, steht dir ausgezeichnet.

    Einen schönen Abend,
    Casey

  4. Januar 24, 2015 / 10:49

    Hey, danke für deinen Besuch! Finde dich sehr sympathisch und dein Outfit ebenfalls total schön & toll abgelichtet ^.^ Woher das Cape ist, kann ich dir leider nicht mehr sagen, das Kleid war jedenfalls von dem Shop namens 1982! So ein Basic Kleid findest du aber bestimmt auch in anderen Läden 🙂

    xx Ola
    blogdirtysecret.blogspot.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.